Tatorte :: Karte :: alphabetisch :: nach PLZ  





Kloster Ursberg
Klosterbräuhaus

86513 Ursberg
Dominikus-Ringeisen-Str. 2

Das Kloster Ursberg wurde zwischen 1125 und 1128 gegründet und war die erste Niederlassung des Prämonstratenserordens in Süddeutschland. Heute ist es ein Kloster der franziskanischen Sankt-Josef-Kongregation und liegt eingebettet in der sanften Hügellandschaft Mittelschwabens in Ursberg im schwäbischen Landkreis Günzburg in der Region Donau-Iller.

Berühmter Einwohner des Ursberger Ortsteils Oberrohr ist der langjährige Bundesfinanzminister und CSU-Vorsitzende Theo Waigel. Er wurde dort auch geboren.

Unter dem mächtigen Kirchturm des Klosters finden Sie das Klosterbräuhaus mit seinem einzigartigen Flair. Klosterbrauerei, Hotel und Restaurant verbinden sich zu einer einmaligen Destination.

Geniessen Sie einen spannenden Abend mit den Candlelight Killers im einzigartigem Ambiente des Klosterbräuhauses Ursberg.



Menüfolgen zu den Stücken (kleine Änderungen vorbehalten)


Rache um Mitternacht :

Amuse Gueule
* * * * *
"Im Morgengrauen auf dem Felde erstochen"
Petersilienwurzelrahmsuppe
mit gerösteten Brotcroûtons
* * * * *
"Unter dem Mantel des Schweigens"
Schweinefilet im Blätterteigmantel gebacken
auf Klostergemüse in Rahm und Ricotta-Breznsoufflé
* * * * *
"Der süße Tod"
Popcornhalbgefrorenes mit beschwipsten Kirschen
und gebackenen Meringen


Tödliche Familienbande :

Amuse Gueule
* * * * *
"Im Morgengrauen auf dem Felde erstochen"
Pastinaken-Rahmsuppe
mit Chorizo-Salsa
* * * * *
"Unter dem Mantel des Schweigens"
Tournedos vom Schweinefilet im Tiroler-Schinkenmantel
mit buntem Kürbisgemüse und Serviettenknödel
* * * * *
"Der schwarze Tod"
Hausgemachte Mousse au Chocolat
mit beschwipsten Kirschen


Website

Spielplan Kloster Ursberg

vorherige nächste

Location in google maps anzeigen