News > Tödliche Familienbande
Die späte Rache :: vorherige :: nächste
 



Tödliche Familienbande
Die späte Rache

von Werner R. Gawlik

Premiere der neuen Krimi-Komödie von Dine & Crime im Aumeister in München-Freimann wieder ein neuer Meilenstein


30.06.2012

Am 29. Juni 2012 feierte Dine & Crime die Welturaufführung der neuen Krimi-Komödie Tödliche Familienbande im vollbesetzten Saal des Aumeisters in München.

Die Gäste wurden Zeugen einer irrwitzigen und turbulenten Krimi-Komödie.

In dem Live-Beziehungskrimi erlebten die Zuschauer eine eiskalte Millionärserbin und Unternehmerin und deren Ehemann, einen Midlife geplagten Duckmäuser. Außerdem noch eine leicht nymphomanisch veranlagte rassige Korsin sowie einen irren Waffenhändler.

Die Geschichte beginnt mit einem scheinbar zufälligen Treffen zweier von ihren Ehepartnern Betrogener in einer Bierkneipe.

Währenddessen flirtet ein anderes Pärchen schamlos in einer Latino-Bar: die Ehepartner der beiden anderen.

Außerdem ist ein korsischer Separatist geschäftlich in Deutschland unterwegs.

Während des Abends kommen immer mehr Fakten auf den Tisch: die Millionärstochter hat von ihrem todkranken Vater erfahren, dass dieser noch einen unehelichen Sohn hat und ihm die Hälfte seines Vermögens vererben will. Die Französin hat auf Korsika anscheinend auch erhebliche Güter. Der durchgeknallte Waffenhändler hat in seinem Leben viel Demut erfahren. Seinen Lebensweg pflastern einige Leichen. Der Manager in der Midlife-Crises bricht endlich aus seinem langweiligen Leben aus.


Bei diesem Beziehungsgeflecht bleiben natürlich Eifersuchtsszenen und Mordpläne nicht aus.

Zwei Profi-Schauspieler (Ursula Berlinghof und Claus-Peter Damitz) in zwei Doppelrollen ließen die Gäste in die seelischen Abgründe vier grundverschiedener Charaktere blicken:
Traue Niemandem, nicht mal Dir selbst!
Denn jeder Mensch kann irgendwann zum Mörder werden!

Die Zuschauer sind auch bei diesem Stück wieder gefordert: Wie geht die Geschichte aus? Wer bringt wen um? Beim Ende dieser urkomischen spannenden Krimi-Komödie konnte man im Publikum mehrfach hören: ''Nein! Das gibt es doch nicht!'' Die Überraschung ist auch hier wieder garantiert.

Die Gäste bei der Welturaufführung war total begeistert.

Tödliche Familienbande - kurzweilig, spannend, rasant und urkomisch bis zum Schluss. Mit einer raffinierten Auflösung, mit der keiner rechnet. Die neue und etwas andere Krimi-Komödie auf den deutschen Crime-Dinner-Bühnen.

Alle Bilder zur Welt-Premiere finden Sie hier.